Botanische Garten der Stiftung Heller

Botanische Garten

Der wundervolle Botanische Garten der Stiftung Heller

Auf einem Gebiet von zirka 10.000 am an einem Abhang des Bergs Lavino befindet sich eine Sammlung von über 2.000 Exemplaren von Pflanzen aus allen Kontinenten und allen Klimazonen (wir möchten besonders auf das majestätische Laub der Osmunda regalis, die verschiedenen Bambusarten und die wundervolle Blüte der Azaleen im Frühling hinweisen).

Der berühmte Arzt und Naturforscher Arthur Hruska hat dieses Paradies zwischen 1910 und 1971 geschaffen, mit Bächen und künstlichen Seen, bedeckt von Seerosen und Steinen, voller Fische, alles eingetaucht in eine Miniaturausgabe der Dolomitenlandschaft.

Das Gelände mit der dazugehörigen Villa wurde 1988 vom Multimedia-Künstler André Heller erworben, um dort ein Zentrum für ökologisches Bewusstsein zu gründen.

Im Inneren des Parks haben zeitgenössische Skulpturen von Künstlern aus aller Welt ihren Platz gefunden

Öffnungszeiten

Der Garten ist von März bis Oktober täglich von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Preise für die Eintrittskarten

Erwachsene 9,00 €;
Gruppen (mindestens 15 Personen) 8,00 €;
Kinder von 6 bis 11 Jahren 5,00 €;
​Kinder von 0 bis 5 Jahren KOSTENLOS