VON FASANO NACH SALO'
 

Wenige Kilometer vom Hotel entfernt finden Sie historische Orte, die Sie besuchen können, und die wunderschöne Landschaft unseres Sees
 

Botanischer Garten (Gardone Riviera)
"Die üppigste der Gärten von Eden"

 

Il Vittoriale degli Italiani (Gardone Riviera)

Gabriele D'Annunzio inszenierte die italienische Vittoriale in Gardone Riviera zwischen 1921 und 1938 in Zusammenarbeit mit dem Architekten Gian Carlo Maroni, den er die Aufgabe anvertraut seine „Erinnerungen in einem Stein Gehäuse“ Reservierung die Dekoration zu schließen.

.... Brunnen, Statuen, Gärten, Treppen entlang des Weges machen diesen Ort zu einem Ziel für Tausende von Menschen pro Jahr ...
 

Das Divino Infante Museum (Gardone Riviera)

mit als Thema „Baby Jesus“ und in einigen Beispielen die Stiftung Museum The Divine Infant, durch Artefakte auf dem Display dokumentiert, Techniken, Verfahren, Materialien, Ikonographie auf das Thema der Skulptur in der Runde verknüpft „Maria Bambina“ .
 

MuSa DAS MUSEUM VON SAL0 ' (Salò)

Die MuSa, eröffnete im Juni 2015 durch die Sammlung, Aufbereitung und noch mehr durch die Initiativen, die es zu einem lebendigen Ort der Kultur machen will ein Ort sein, zu sammeln, zu interpretieren, kommunizieren, um die Gemeinschaft und diejenigen, die Salo und Garda besuchen , die Identität der Stadt, ihre Schätze, ihr Beitrag zur nationalen Geschichte.
 

Insel von Garda   -  San Felice Del Benaco

Von April bis Oktober sind sie geöffnet für Führungen, die von den Besitzern der Conti Cavazza der ISOLA mit Leidenschaft geheilt werden.
 

 

VON FASANO NACH RIVA
 


Das Tal der Papierfabriken - Museo della carta (Toscolano Maderno)

Toscolano zieht seine historischen Wurzeln in dem Tal der Papierfabriken, Papierherstellung Zentrums auf der Seite Brescia am Gardasee, erheblichen Ruhm und Tradition der Produktion im fünfzehnten Jahrhundert bereits begonnen.
Die strategisch günstig geographische Lage und die florierenden Häfen werden von der Republik Venedig zu den garantierten Anreizen ein starker Punkt in der Geschichte des Tales der Papierfabriken von Toscolano und auch dank gewesen waren möglich, einen starken Impuls für die Entwicklung der Papierindustrie zu geben.
 

Die Kirche von Sant Andrea (Toscolano Maderno)
Die romanische Kirche S. Andrea stammt aus dem 12. Jahrhundert und wurde auf den Überresten einer alten lombardischen Kirche errichtet.
 

Villa Romana dei Nonii arrii (Toscolano Maderno)
Nur wenige Meter vor dem Eingang zur Toscolano Papierfabrik, ist die römische Villa von Arrii Nonii einer der wichtigsten Wohngebäude in der Römerzeit am Ufer des Gardasees
 

Kirche San Francesco (Gargnano)
 

Pra de la Fam Limonaie (Tignale)
 

MAG MUSEUM VON RIVA DEL GARDA (Riva del Garda)
In der mittelalterlichen Burg Rocca * befindet sich das Museum Riva del Garda mit seinen permanenten Abteilungen, den Räumen für temporäre Ausstellungen und dem Raum-Workshop INVento für Kinder und Familien.
 

Museum des Wasserkraftwerks (Riva del Garda)
 

Park Sigurtà (Valeggio sul Mincio)